Zeit- und Entdeckungsreise zum Reichskloster Werden am 03. oder 04.04.2020

Aus Westmärker Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Die Abtei Werden um 1581

Im Rahmen des Projekts 1200 Jahre Persebeck fahren wir nach Essen zum Kloster Werden.

820: Ersterwähnung Persebecks

Persebeck und Umgebung war um 820 ein Landgut, das einem gewissen Bardo gehörte. Er schenkte dieses Gut der damaligen Reichsabtei Werden. Die Schenkung ist im Urbar (Lager- oder Liegenschaftsbuch) des Klosters vermerkt; dieser Eintrag im Urbar ist die erste urkundliche Erwähnung Persebecks, das deshalb im Jahre 2020 seine 1200-Jahr-Feier begeht.

Geschichte beinahe zum Anfassen

Wir werden dieses Urbar in der neu gestalteten Bibliothek zu sehen bekommen.

Zeit- und Entdeckungsreise zum Reichskloster Werden am 03. oder 04.04.2020
Treffpunkt und Details der Anreise werden noch bekanntgegeben.

Anmeldung erbeten bei Winfried Schrödter, Tel. (0231) 71 10 34 oder E-Mail

Auskünfte u. Leitung: Ralf Konecki, Tel. (0231) 7 75 76 28