Hörder Kreisbahn

Aus Westmärker Wiki
Version vom 30. April 2018, 23:30 Uhr von Ahnenfan (Diskussion | Beiträge) (→‎Relikte: clean up)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bahn vor dem Gasthaus Pieper

Die Hörder Kreisbahn

Nachdem in Brünninghausen die Poststation und damit die Postlinie eingestellt war, gab es fast 50 Jahre kein öffentliches Verkehrsmittel.

Im Jahre 1898 wurde die Hörder Kreisbahn eingerichtet. Diese elektrische Bahn hatte einen Anschluss nach Hombruch und Eichlinghofen und auch nach Dortmund.

Relikte

Schön verschnörkelte Haken für die Oberleitung sind heute noch am Eckhaus Stockumer/Hombrucher Straße (Subway) und an mehreren älteren Häusern entlang der Hombrucher und Harkortstraße zu sehen. In der Adventszeit wird oft die Weihnachtsdekoration daran befestigt. Fotos folgen.

Kopiert aus dem Hombruch-Wiki am 18.04.2018